Navigator

Raspberry Pi als Überwachungskamera in HD !

Raspberry Pi als Überwachungskamera in HD !

PostAuthor: Schnulli » Sat May 27, 2017 2:25 am

Raspberry Pi als Überwachungskamera in HD ! incl. betriebsbereitem Image.
Bildschirmfoto - 28.05.2017 - 025344.png

Das Bild zeigt die Nacht Sicht der Raspberry Pi Kamera.

Es ist eine Kleinigkeit den Raspberry Pi 3 zu einer Überwachungskamera zu erweitern.
Die Installation bzw. das Kopieren und dann die leichte Konfiguration des Raspberry Rasbian sollte jedem der sich hier eingelesen hat geläufig sein.
Um den Raspi zu einer fast professionellen Überwachungskamera zu erweitern wird nur ein Kamera benötigt, hier ist es die Wahl des Anwenders was für eine Kamera eingesetzt wird, egal ob Normal oder Weitwinkel und dann nur noch die leichte Installation „sweet-pi“ um das ganze abzurunden.

Ich habe ein funktions-bereites Image erstellt und zum Download bereit gestellt.
Dieses Image muss nur noch auf die SDHC Karte kopiert werden wie in der hier mehrfach veröffentlichten Anleitung und schon ist der Raspi ein sehr leistungsfähiger Live Cam Server in vielen Einsatz Bereichen.
Mit dem passenden Gehäuse ist der Raspi auch ohne weiteres als Außen Kamera mit Top Werten und sogar der Möglichkeit der automatischen Gesichtserkennung betriebsbereit.
Der Aufruf der Live Cam Oberfläche ist denkbar einfach, über den Router ist die IP des Raspi bekannt nun muss in der Browser Adresszeile nur noch <ip-des-raspi> eingegeben werden und schon ist die Live Cam Ansicht verfügbar.
Es kann die Bewegungserkennung aktiviert werden und ebenso die Meldung per Email. Die Einstellungen geben extrem viel her.
Es lohnt sich die vielen Einstellungsmöglichkeiten genauer anzusehen.
Da es nicht nötig ist irgend welche Zugangsdaten und Kennwörter zu benutzen, lasse erwähne ich dies nicht.

Eingeweihte wissen wie man „auf die schnelle“ die Kennwörter ändern kann …...

Um einen einfachen Zugangsschutz und Kontrolle umzusetzen, kann leicht durch die entsprechenden Zeilen in der .htaccess Datei ein oder mehr Benutzer eingegeben werden.
Ich erwähne nicht im Detail wie einfach es ist mit dieser Datei das umzusetzen.
Link hierfür:
https://wiki.selfhtml.org/wiki/Webserve ... wortschutz

Ich empfehle eine 32GB SDHC Karte um das Image darauf kopieren zu können.
z. B. :
https://www.wish.com/search/sdhc%2032GB

Raspberry Pi 3 und Gehäuse:
z.B. :
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... 3&_sacat=0

Raspberry Pi Kamera
z.B. :
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... a&_sacat=0

Installation:
https://www.raspberrypi.org/documentati ... /README.md

Einzel Links und Nachweise:
sweet-pi
https://www.sweetpi.de/blog/783/raspber ... mefunktion

Rasbian Download und Installation:

https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/


Viel Spaß bei der Nutzung des von mir Online zum Download bereit gestelltem Image.

Die Nutzung des Image erfolgt und auf keinen Fall zur gewerblichen Nutzung, reine „privat Nutzung“ , ebenso die spontane Einzelplatz Nutzung ist erlaubt.

Die Nutzung ist auf eigenes Risiko ohne jede Garantie.

Durch anklicken des Download Links wird dies akzeptiert.

Download Link kommt in Kürze dazu
Leider ist das Image in der jetzigen Komprimieruung über 5GB, daher noch kein Download Link

Update 26.05.17
Wie leicht zu erkennen ist, hat die Kamera und auch Software am Tage im Außenbereich erhebliche Probleme mit dem Weiß Abgleich und der Farbtreue. Dabei handelt es sich um ein Software und auch Filterproblem des Kamera Objektives.
Allerdings kann dies durch Software und die nötigen Einstellungen kompensiert werden.
Ein weiterer Nachteil wie ich finde, ist die Tatsache, das der Raspberry Pi3 als auch der Orange Pi keine POE Möglichkeit haben und es daher nötig ist mit 2 Kabel, CAT5 und Stromversorgung zu arbeiten. Abhilfe würde ein POE Adapter schaffen oder die logische Lösung, das die Raspberry Pi und Orange Pi endlich mit POE ausgerüstet werden.
Sinn ergibt diese Lösung.
Die Bildschärfe und Detaildarstellung dieser Kombination und Linse ist für die Nachtsicht mit IR Unterstützung sehr gut geeignet. Mit dieser Linse, 70GRad Öffnungswinkel sind Entfernungen bis zu 50M in der Nacht umsetzbar
Das Aufzeichnen der Video Streams und Live Mitschnitte ist auch auf dem Rapbarry Pi möglich, ich rate davon ab und würde besser die Lösung eines NFS Laufwerkes und Netzwerkspeichers empfehlen.
Ein NFS Laufwerk kann ohne weiteres mit dem Raspberry Pi genutzt werden und ist wie eine direkt am Respberry Pi vorhandene und angeschlossene Festplatte.
Die Windows Fraktion würde dies natürlich Cloud nennen...... wozu ? Es ist ein Netzwerkspeicher und der Fachbegriff und genaue Beschreibung, auch der Möglichkeiten, ist im Original NFS, das kommt von UNIX und nicht Microsoft hat das erfunden !
Deppen ! Degenerierte ihr !
Attachments
Bildschirmfoto - 27.05.2017 - 023302.png
Du meinst das meine Grammatik und Rethorik ein Totalschaden ist? Fein, dann rege dich auf, kopieren darfst du es dann nicht, da es unter deinem Niveau ist.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 206
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Das eigene Betriebssystem als Office und Multimedia System und Arbeitswerkzeug mit Gentoo Linux

Who is online

Registered users: No registered users

cron