Navigator

WLAN Kanal 14 im Raspberry Pi Testbetrieb

Einsatzbereiche von privat über gewerblich bis in den anspruchsvollen Markt.

WLAN Kanal 14 im Raspberry Pi Testbetrieb

PostAuthor: Schnulli » Fri Aug 11, 2017 8:02 pm

WLAN Kanal 14 im Raspberry Pi Testbetrieb
Wie hoffentlich den meisten bekannt ist, hat das WLAN mehr als nur einen Kanal.
In Deutschland sind die üblichen Kanäle 1-13, in Japan zusätzlich Kanal 14:Ergo ist der Testbetrieb unüblich, soll aber aufzeigen wie leistungsfähig WLAN Sein kann wenn der freie Kanal 14 genutzt wird um z.B. sehr störungsfreien Betrieb bei TV Anwendungen wie das Streamen von legalen Filmen über das Internet etc zu haben.
Handys, Smartphones, Tablets und viele andere Geräte können den Kanal 14 nicht ohne weiteres nutzen.
Der Raspberry Pi hat eine Konfigurations.- Menü, dort ist die Wireless Reg Domain an zu geben, stellen wir das auf Japan um, ist der Kanal 14 verfügbar.
Ist stelle ab diesem Wochenende den Kanal 14 zu Testzwecken für die Nutzung mit dem Raspberry Pi offen zur Verfügung. Keine Angst, in Bremen und diesem Umfeld ist niemand auf Kanal 14, Ergo wird es sich immer um mein Signal „vom Dach“ handeln.....
Wie komme ich auf solche Ideen den Kanal 14 nutzen zu wollen?
Bildschirmfoto - 11.08.2017 - 215952.png

Nun.... wie den meisten bekannt ist, ist das 2,4Ghz WLAN hoffnungslos überlastet und so zu sagen ein Haufne HF Scheiße und nicht mehr....
Es list längst an der Zeit und überfällig, das der Gesetzgeber neue Frequenzen, Kanäle, Verschlüsselungen und Modulationen für den freien WLAN Betrieb zulässt....
Ich frage mich wie lange unsere Entscheider noch den Anschluß in der IT Technik verschlafen wollen... .und somit mal eben ganz locker von der Konkurrenz abgehängt werden und damit die Märkte einfach verloren sind.
Rand Infos zum WLAN Frequenzband und der Grund weshalb der Test auf Kanal 14 stattfindet sind der Wiki zu entnehmen, zugegeben, man muss lesen und den Willen haben es zu verstehen... ergo nichts für Klugscheißer und Worthülsenklopfer und Spinner die es seit Jahrzehnten verweigern Deutsch zu lernen, oder es in der heutigen Zeit nicht verstehen, das man Englisch lesen und Sprechen können muss..... ja ja ja.....

Ich wette.. .einige von diesem Ober Spinnern, die sich das intelligente allwissende Mafiööschen Dings nennen in Bremen sind jetzt wieder völlig von der Rolle und meinen.... Illegal?? das muss gut sein.. da hat der sche*** Typ bestimmt wieder seinen Sat und Decodier Server online gestellt und werden illegal dabei.. und lassen sich erwischen.......VERSAGER!!!
Man munkelt übrigens.. so ein Gerücht.... das auf Kanal 14 Christliches Gedankengut gesendet wird.. ja ja ja... naaaaaaa.... Ihr verblödeten Idioten?
Übrigens ihr VERSAGER ! Den 5Ghz Behörden und Betriebsfunk zu stören ist mehr als dumm..Wenn man solche Frequenzen nutzen will um seinen illegalen Scheiß zu Senden und verteilen, denn dann.. rücken die "Kinnerschreggers von der Telekom aus" und die.... die haben die gemeinsten Techniken, denn die.. beschlagnahmen und dürfen es dann benutzen ! VERSAGER !
In der Vergangenheit musste ich leider eine ähnliche Erfharung machen, aus der ich aber gelernt habe !
https://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_ ... ea_Network
Du meinst das meine Grammatik und Rethorik ein Totalschaden ist? Fein, dann rege dich auf, kopieren darfst du es dann nicht, da es unter deinem Niveau ist.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 207
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Der eigene Gentoo Linux Router/Brouter und Firewall Server

Who is online

Registered users: No registered users